MIT Treptow-Köpenick
Besuchen Sie uns auf http://www.mit-treptow-koepenick.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.07.2017, 13:00 Uhr
Risiken und deren Bewältigung bei KMUs
Risikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
Risiko.... Wer stellt sich dem Thema Risiken in der Runde?

Die Berliner MIT-Kreisverbände Mitte, Steglitz-Zehlendorf, Treptow-Köpenick und Tempelhof-Schöneberg waren sich der Thematik bewusst und luden am 11. Juli in die neuen Geschäftsräume des Unternehmens FOREVER CLEAN GmbH & Integrations Service für Frauen in Steglitz ein.

 

Mit einem Impulsreferat vor ca. 80 Zuhörern sensibilisierte Dietmar Hölscher von der Hanseatischen Prüfungs-und Beratungsgesellschaft mbH gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. Christian Engell und Karl-Heinz Becker auf die unterschiedlichsten Risiken. Sie bezogen in der Diskussion Unternehmerinnen und Unternehmer mit deren Erfahrungen und Fragen mit ein. Was sind unternehmerische Risiken, kann man sie strukturieren und bewerten, und wie kann man ihnen begegnen. In der anschließenden Diskussion wurde ganz schnell klar, dass dieses Risikomanagement betriebsindividuell zu sein scheint. Deutlich wurde, dass es Schwerpunkte bei den Risiken gibt, die alle betreffen u.a. IT Sicherheit, Datensicherung, krankheitsbedingte Geschäftsfortführung, Regelung von Vollmachten, Fachpersonal, Nachfolgeregelung, Liquiditätsschwierigkeiten, Zahlungsmoral und Forderungsausfälle. Das Risikomanagement muss als bewusste Geschäftsführungsaufgabe wahrgenommen werden und ist in den Alltag zu integrieren.


Über eine Software für das Risikomanagement informierte Peter Scholz von NARIS.com, die Risiken bewertet und Perspektiven von Lösungsansätzen bietet. Thorsten Piecyk von der TEBA Kreditbank GmbH und Tochterunternehmen der örtlichen Volksbanken Raiffeisenbanken berichtete über das Stille Factoring, die stille Übernahmen von Forderungen zur Liquiditätsverbesserung für klein- und mittelständische Betriebe, über seine Kundenerfahrungen, besonders im Bereich der Handwerksbetriebe.

 

Wir bedanken uns bei Frau Aynur Boldaz-Özdemir (GF) und Herrn Thomas Stannebein von FOREVER CLEAN GmbH für die offene Tür zu ihrem Veranstaltungsraum.

 

Fazit: Es gab ein sehr nachdenkliches Danach, sowie einen intensiven und offenen Austausch zu diesen Thema beim Wein

 

Text: Beate Roll

 

Bild: v.l.: Gaetano Foti, Ehrenvorsitzender MIT, Dr. Martin Sattelkau, KV Treptow-Köpenick, Thomas Stannebein, FOREVER CLEAN GmbH, Peter Scholz, NARIS, Jutta Kaddatz, Bezirksstadträtin von Tempelhof-Schöneberg, Helmut Kaddatz, KV Tempelhof-Schöneberg, Gabriele Cocozza, KV Mitte, Beate Roll, KV Steglitz-Zehlendorf, Thorsten Piecyk, TEBA Kreditbank GmbH, Dietmar Hölscher, KV Tempelhof-Schöneberg, Dr. Christian Engell, HPB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft